Mai 1973 beginnen. Situated mostly within the boundaries of the City of Paris, it connects Porte de Clignancourt in the north and Mairie de Montrouge in the south, travelling across the heart of the city. Dies hätte bei großflächiger Anwendung den Kostenrahmen für die Métro gesprengt. [22] Für die Zukunft war außerdem vorgesehen, die Métrolinien speziell auf eine Reihe großer Neubaugebiete auszurichten, die seinerzeit am Stadtrand geplant waren. Außerdem musste die Maschine anders als bei der Linie D zusätzlich in ton- und granithaltige Schichten vordringen, wozu zwei verschiedene Sätze Bohrzähne erforderlich waren (Mixschildtechnik). Stattdessen wurde der Aufbau eines Straßenbahnnetzes für die weiteren Hauptverkehrsachsen beschlossen, das seit seiner Eröffnung im Jahre 2000 auf mittlerweile (2013) fünf Linien angewachsen ist. [41], Auf der Linie D kommt der Typ MPL 85 zum Einsatz. Darüber hinaus wurden zwischen 2011 und 2013 die ursprünglichen Quersitze im Innenraum durch Längssitze ersetzt, so dass gegenüber der ursprünglichen Möblierung etwas weniger Sitz- und dafür wesentlich mehr Stehplätze zur Verfügung stehen. Der Triebwagen MC3 aus dem Jahr 1978 ist im Freigelände des Eisenbahnmuseums Mülhausen (Cité du Train) ausgestellt. Juli 1972 betriebenen Standseilbahn. Line B of the Lyon Metro currently serves 10 stations, and has a route length of 7.7 kilometres (4.8 mi). Verlängerung der Metro B – Hopitaux Lyon Sud – GC01 Zusammenfassung. Hier geschehen Zuglenkung, Zugsicherung und der gesamte reguläre Zugbetrieb einschließlich der Aus- und Einrückfahrten vom und zum Betriebshof vollautomatisch. Le chantier de prolongement du métro B entre Oullins et Saint-Genis-Laval se poursuit. Insofern wurde die Métroplanung mit Einführung des PDU für Groß-Lyon im Jahre 1997 erheblich reduziert. 1 bewertung, Kontaktinformationen und Geschäftszeiten von Ligne métro B in De Charpennes à Oullins, Lyon, Frankreich. Auf der Ostseite der Rhone verläuft sie unter dem Cours Gambetta und der Rue Guillaume Paradin weiter nach Südosten. Metro Lyon MB-plan.png 991 × 539; 68 KB. Die Métro weist zahlreiche betriebliche und technische Besonderheiten auf. Die Zugbeeinflussung erfolgt anders als bei der VAL nicht durch Fahrbefehle, die kontinuierlich von einem Zentralrechner übermittelt werden, sondern durch die Züge selbst. [35], Darüber hinaus sind für den unbemannten Betrieb im Vergleich zu den anderen drei Métrolinien sowohl strecken- wie fahrzeugseitig weitere sicherheitstechnische Komponenten erforderlich, die die Aufgaben des Zugführers übernehmen. Speziell der öffentliche Nahverkehr wurde, wie die Provinz insgesamt, aufgrund bestimmter nationalpolitischer Weichenstellungen erheblich vernachlässigt. A tunnel had to be built under the Rhône River. Diese fungierte als Arbeitgeberin für die beteiligten Ingenieure sowie als Bauherr und Geldgeber. By 2023, Line B will be extended from Gare d'Oullins to Hôpital Lyon Sud (South Lyon Hospital). Wenngleich an der Station Saxe-Gambetta eine Verbindungskurve zur Linie B und damit indirekt ein Weg nach Poudrette besteht, verfügt die Linie D über eine eigene Betriebswerkstatt, die Ateliers du Thioley. Bedingt durch den Inselbetrieb hat die Linie C eine eigene Betriebswerkstatt. Der Zentralrechner dient bei der MAGGALY im Wesentlichen nur zur fahrplantechnischen Zuglenkung und zur Überwachung des Systems an sich.[37]. Linie B beginnt an einem Seitenbahnsteig im U-Bahnhof Charpennes-Charles Hernu der Linie A, der etwa auf Höhe eines Drittels des Weges von Hôtel de Ville nach Vaulx-en-Velin sowie an der Grenze zwischen Lyon und Villeurbanne liegt. Der Betrieb war bereits zwischen 1972 und 1974 von der TCL auf Zahnstangenantrieb umgerüstet und mit modernen Fahrzeugen versehen worden. Bei der Métro Lyon sind derzeit (2013) drei verschiedene Fahrzeugtypen im Einsatz. Die Bahnsteige sind über Festtreppen und bis auf wenige Ausnahmen zusätzlich über Aufzüge erreichbar. Die Züge verkehren täglich zwischen 5 Uhr morgens und Mitternacht, je nach Tageszeit und Linie alle 2 bis 11 Minuten. Metro Project. Dort fährt die Bahn in der zweiten Tiefebene, während die erste Tiefebene lediglich als Verteilerebene dient. Er wurde zwischen 1978 und 1981 in zwei Lieferungen zu insgesamt 32 Einheiten beschafft und ist serienmäßig für rechnergestützten Betrieb ausgelegt. [56] Diese Linie war so bedeutsam, dass sie schon 1942 vorgeschlagen worden war. Ebenso hatte die Métro bis dato kein einziges der insgesamt fünf großen Plattenbauviertel im Großraum Lyon erreicht. April 1891 eröffneten und bis zum 2. Hersteller ist das Schweizer Unternehmen SLM Winterthur. Gleichzeitig ließ der enge Kostenrahmen nicht allzu viele weitere Streckenkilometer zu. [58] Von Bedeutung war der Standort Part-Dieu zudem insofern, als dort der zukünftige innerstädtische Fernbahnhof für den TGV vorgesehen war. Die Ausdehnung des Métronetzes korrespondiert im Wesentlichen mit den inneren, am dichtesten bebauten Siedlungsgebieten des Ballungsraumes Métropole de Lyon. Linie A beginnt am Fernbahnhof Lyon-Perrache am Südrand der Altstadt auf der Halbinsel. Sie erschließt die 20 Pariser Arrondissements sowie diverse Städte und Gemeinden in den umliegenden Départements der Île-de-France. Metro Lyon MB-plan.png 991 × 539; 68 KB. Die Linienkennfarbe der Linie C ist Gelb. [74], Diese Einstellung änderte sich mit dem Amtsantritt der Regierung Mitterrand/Mauroy 1981 schlagartig. Lyon's metro is now privately operated by Keolis Lyon under the brand name "TCL" (Transports en Commun de Lyon - also in charge of buses, trams, trolleybuses and the 2 funiculars); the network infrastructure is owned and maintained by Sytral (Syndicat mixte des transports pour le Rhône et l'agglomération lyonnaise), also responsible for the planning and construction of new routes. [19], Andererseits stießen die seinerzeit etablierten Tunnelbauverfahren an dieser Stelle an ihre Grenzen. Ez a szócikk részben vagy egészben a Lyon metro című angol Wikipédia-szócikk fordításán alapul. Weil sich in Lyon aber aus baulichen Gründen keine Eins-zu-Eins-Kopie der VAL verwirklichen ließ, entstand unter Beteiligung anderer Firmen, namentlich Alcatel-Alsthom, Jeumont-Schneider und Compagnie de Signaux (CSEE), eine andere und damit von Grund auf neu zu entwickelnde Lösung namens MAGGALY (Métro Automatique à Grand Gabarit de l`Agglomeration Lyonnaise[77]). SYTRAL, the transport association for Rhône Department and Lyon, has commissioned Implenia (lead-manager) and Demathieu Bard to build Lot GC 01 of the Métro Line B extension in Lyon. An einigen Stellen wurde mit Beleuchtung experimentiert, wie etwa leuchtendem Bahnsteigboden oder kunstvollen Deckenlampen. Le Mans | [19], So kam eine seinerzeit vom deutschen Baukonzern Hochtief neu entwickelte Variante des klassischen Schildvortriebs zur Anwendung. Somit ist von jeder Straßenseite aus üblicherweise nur ein Bahnsteig erreichbar, und zwar – infolge des Linksverkehrs – stets derjenige, der zu den Zügen in Gegenrichtung des Straßenverkehrs gehört. Für die Linie B ist ebenso wie für die Linie A die Betriebswerkstatt Poudrette zuständig. Die Zentralregierung hielt eine Métro in der Provinz trotz der mittlerweile eindeutigen Ergebnisse der bisherigen Untersuchungen für „Prestige-Gehabe“ und „Verschwendung“[64] und nutzte zudem verschiedene Gelegenheiten, dies öffentlich so darzustellen. See the metro map for Paris and the Ile-de-France region, showing the RATP transport network and stations and its [Nb de ligne] lines. Dies geschah zuletzt zum 1. Die Bahnsteige sind nicht asphaltiert, sondern gefliest. An besonders stark frequentierten Straßenkreuzungen kam abweichend davon die Deckelbauweise zur Anwendung, um die Oberfläche möglichst schnell wieder für den Verkehr zur Verfügung stellen zu können. Dabei werden nicht nur Zuglenkung und Zugsicherung durch den Zentralrechner vorgenommen, sondern auch die Fahrzeuge automatisch beschleunigt und gebremst. [1] The line serves 10 stations, and is 7.7 kilometres (4.8 mi) long. Public transport: bus, metro & tram Lyon’s public transport network, ran by TCL, consists of 4 metro lines, 6 tram lines, 2 funicular railways and over a hundred bus routes. [28], Die Zugführung geschieht über digitale Fahrbefehle in Form von Sollgeschwindigkeiten, die vom Streckenrechner aus kontinuierlich an die Fahrzeuge gesendet werden. Juli 1900 anlässlich der Weltausstellung eröffnet und war damals nach London (1863), Liverpool (1893), Budapest und Glasgow (jeweils 1896) und Wien (1898) die sechste U-Bahn der Welt. Diese waren im Gegensatz zu den bisherigen Verantwortlichen verstärkt um ihren politischen Ruf besorgt und trafen Entscheidungen vermehrt nach ihren politischen Vorlieben und schoben dabei so manche Warnung seitens der technischen Sachverständigen beiseite. It was constructed using the cut-and-cover method, and went into service on 2 May 1978. Den ursprünglich geplanten weiteren Streckenausbau gab man aus demografischen und finanziellen Gründen zugunsten der 2000 wiedereingeführten Straßenbahn weitgehend auf. With a runtime of 2017–2023, the project aims to increase capacity on the network and will end with Line B’s extension to Saint-Genis-Laval. Die Métro Paris ist das U-Bahn-System der französischen Hauptstadt Paris.Die erste Linie wurde am 19. Together with Line A, it was one of the inaugural lines of the Lyon Metro. [38], Auf der Linie C kommt der Typ MCL 80 zum Einsatz. Für den Betrieb als Zahnradbahn sind dagegen zwei hydraulische Federspeicherbremsen eingebaut; die eine ist als Getriebebremse mit Bremstrommeln auf den Antriebsachsen ausgeführt, und die andere als Klinkenbremse zur Rücklaufsicherung bei Bergfahrt. Es folgt der U-Bahnhof Saxe-Gambetta, der als Kreuzungsbahnhof mit der Linie D dient, sowie die Station Jean Macé, wo seit 2009 ein Umsteigebahnhof zum Vorortverkehr nach Süden und Südosten besteht. Arrondissement in Richtung Süden bis zum Bahnhof Gorge de Loup, von wo aus die Vorortzüge in Richtung L’Arbresle verkehren. Weiterhin vereinigt die Linie C die einzigen beiden oberirdischen Streckenabschnitte des Netzes in sich. Hier war der Bau eines längeren Tunnels im locker gelagerten Boden unter dem Grundwasserspiegel notwendig. Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit beträgt je nach Betriebsmodus 35 oder 80 km/h. fr 107,8 millions d'écus pour le prolongement de la ligne B du métro de Lyon et la réalisation de trois stations supplémentaires; Showing page 1. Stéphane Autran: Imaginer un métro pour Lyon: Des études préliminaires à l’inauguration de la première ligne 1960–1978: Études. Die Bauarbeiten begannen im Winter 1977/78, die Eröffnung erfolgte am 9. Diese erstrecken sich vom historischen Stadtzentrum aus gesehen, das oberhalb der um vier Kilometer nach Süden verschleppten Mündung der Saône in die Rhone auf der Halbinsel (Presqu’île) liegt, vorwiegend Richtung Osten und Südosten. Somit mussten – mangels geeigneter Alternativen – Rollmaterial und damit ebenso die Betriebswerkstatt nach nur wenigen Jahren gegen leistungsfähigere Einheiten ausgetauscht werden. Die günstigsten Tickets mit allen aktuellen Preisen um sich in Paris am günstigsten fortzubewegen • Einzelfahrkarten • Carnet - 10er Fahrschein-Heft • Wochenkarte Pass Navigo • Paris Visite für Touristen • Navigo Easy Métro Tickets wo kaufen - wie zahlen ? Die Linie C ist im Gegensatz dazu als konventionelle Reibungsbahn sowie abschnittsweise als Zahnradbahn nach dem System von Roll ausgeführt. 27 May 2019 – Alstom has delivered the first next-generation train destined for automatic circulation on line B of the Lyon metro network. Sehen Sie sich Orte in der Nähe auf der Karte an. Together with Line A, it was one of the inaugural lines of the Lyon Metro. add example. Auf diese Weise tauchten zwischen 1900 und dem Ende des Zweiten Weltkriegs jeweils im Abstand von etwa zehn Jahren mehrere verschiedene Vorschläge für unterirdische Bahnstrecken im Stadtgebiet auf. Die letzten beiden Stationen befinden sich dabei auf dem Gemeindegebiet von Vénissieux. Das Streckennetz wird gänzlich im Linksverkehr betrieben und verläuft fast ausschließlich unterirdisch. 4 Fotos und 3 Tipps von 156 Besucher bei Métro Gare de Vaise Ⓓ anzeigen. Dazu arbeitet er den digital hinterlegten Fahrplan ab, indem er die Streckenabschnitte überwacht und über angeschlossene Streckenstellwerke entlang der Métrolinien die Fahrstraßen einstellt, die Züge entlang der Strecke ortet und den Ist-Zustand mit hinterlegten Sollwerten vergleicht. Die Métro sollte nicht nur die Verkehrsprobleme der Stadt lösen, sondern die Stadtentwicklung insgesamt maßgeblich begleiten. Die Fahrzeuge sind untereinander kurzgekuppelt; an den äußeren Enden des Zuges befinden sich Scharfenbergkupplungen. Die Métro Paris ist das U-Bahn-System der französischen Hauptstadt Paris.Die erste Linie wurde am 19. Zwar war der bis dato privatwirtschaftlich finanzierte innerstädtische Personennahverkehr mit Auslaufen der Konzession im Jahr 1941 verstaatlicht worden, so dass die Planungshoheit an die öffentliche Hand überging. Demgegenüber wuchsen mit der wirtschaftlichen Prosperität der Nachkriegsjahre in Lyon wie in allen französischen Ballungsräumen[47] Bevölkerung und Beschäftigung und die damit verbundenen Verkehrsprobleme. 4 Fotos und 3 Tipps von 156 Besucher bei Métro Gare de Vaise Ⓓ anzeigen. Dieses sollte nach dem Willen der Stadtverwaltung zu einem – neben der Halbinsel – zweiten Stadtzentrum für Lyon umgestaltet werden und daher unbedingt in die Métroplanungen aufgenommen werden, und zwar ausdrücklich in den ersten Bauabschnitt. The current MPL 75 trains will join the others MPL 75 of line A to increase the capacity. Sie besitzen drei doppelte Schwenkschiebetüren je Seite, auffallend große Frontscheiben sowie große, tiefe Seitenscheiben mit abgerundeten Ecken. Die von dort ausgeübte staatliche Lenkung der französischen Volkswirtschaft in Gestalt von Mehrjahresplänen war in den Nachkriegsjahren vorwiegend auf den Aufbau und die Modernisierung bestimmter Industriezweige ausgerichtet und kaum auf innerstädtische Verkehrsnetze bedacht. Stattdessen mussten solche Gelder ausdrücklich in den staatlichen Wirtschaftsplan aufgenommen werden, dessen Ausgestaltung den zuständigen Ministerien oblag und damit letztlich einer gewissen Willkür seitens der Zentralregierung ausgesetzt war. Auf der Linie C gibt es nur an der Station Hôtel de Ville-Louis Pradel am Nordrand der Halbinsel eine Umsteigemöglichkeit zur Linie A. Die Verantwortung für die Umsetzung der an sich hochkomplexen informationstechnischen Systeme wurde dabei auf recht ungeschickte Weise[78] auf die verschiedenen Unternehmen und Organisationen verteilt, zwischen denen es zu Unstimmigkeiten und ausdauernden Rivalitäten kam. Die Deckenbeleuchtung hebt durch ihre Anordnung die Bahnsteigkante hervor; entlang der Längswände sind einheitlich geformte Einzelsitze aus Hartplastik angebracht. Sie ist mit 32,1 Kilometern Streckenlänge[1] und 44 Stationen nach Paris und Lille die drittgrößte U-Bahn Frankreichs. Daher wurde 1978 der Triebwagen MC3 nachbeschafft, der jedoch nur einzeln verkehren konnte. Die Liste der Stationen der Métro Paris ist eine vollständige Übersicht über die bestehenden sowie diverse geschlossene oder in Bau befindliche Stationen der Pariser Métro.Die 1900 eröffnete Métro gehört zu den ältesten und größten Netzen weltweit. Änderungen an der bisherigen Konzeption ergaben sich wider Erwarten der Zentralregierung aber nicht, denn die Jury bestand aus lokalen Verantwortlichen, die das Ergebnis jener Ausschreibung ganz in ihrem Sinne ausfallen ließen.[67]. Die wichtigsten Umsteigepunkte zum Métronetz im Bereich der Innenstadt sind Perrache, Bellecour, Hôtel de Ville und Part-Dieu. Allerdings sind entlang der bestehenden Linie B noch zwei Stationen geplant, die erst in einigen Jahren nachträglich eingebaut werden sollen. Starting from 2020, line B will run with a new driverless system, and new MPL 16 trains will circulate on it. Mai 1978 wurde die Strecke talseitig bis zur neuen Endstation Hôtel de Ville verlängert,[10] die Umsteigebahnhof zur Métrolinie A ist. Doch die wesentlichen finanziellen und planerischen Kompetenzen für den Aufbau eines Massenverkehrsmittels lagen seinerzeit nicht auf lokaler Ebene im Sinne einer Kommunalen Selbstverwaltung, sondern bei der Zentralregierung in Paris und ihren nachgelagerten Behörden. Die Wände sind mit Fliesen oder Tafeln in zeitgenössischen, gedeckten Farbtönen verkleidet. Example sentences with "Lyon Metro Line B", translation memory. Die Stationen liegen im Regelfall zwischen 600 und 750 Meter auseinander und sind baulich so vorbereitet, dass sie für Sechs-Wagen-Züge auf 110 Meter verlängert werden können. Il creusera bientôt un tunnel souterrain de 2,4 kilomètres, qui permettra de prolonger la ligne jusqu’à Saint-Genis-Laval. Sie sind für die Linie B bestimmt. Diese Strecke entspricht dem nördlichen Abschnitt der heutigen Linie B. Insbesondere ist die Linie B die einzige Métrolinie, die das Part-Dieu-Gelände erschließt, so dass in diese Richtung von drei der vier Métrolinien mindestens einmal umgestiegen werden muss. Lyon tcl metro-b.svg 72 × 72; 4 KB. Diese wurden allesamt nicht weiter verfolgt und gerieten wieder in Vergessenheit. [38], Der MPL 75 besteht standardmäßig aus drei Teilen, namentlich zwei Triebwagen mit je einem Führerstand am äußeren Ende sowie einem, theoretisch mehreren, nicht motorisierten Hängern als Mittelwagen. [72], Letzteres Bauvorhaben widersprach zunehmend der zentralstaatlichen Siedlungsplanung, die große Neubausiedlungen vermehrt in ländlichen Regionen und damit abseits der Großstädte vorsah. Die Métro bedient abgesehen vom Stadtgebiet Lyons selbst die Vorortgemeinden Caluire-et-Cuire auf dem nördlich gelegenen Croix-Rousse-Hochplateau, Villeurbanne und Vaulx-en-Velin im Osten sowie Vénissieux im Südosten. Ein Doppeltriebwagen kostete 1984 etwa 42 Millionen FF (2013: 11,8 Mio. [30], Die PA kennt insgesamt fünf Betriebsmodi. Der Tunnel wurde in offener Bauweise errichtet. Die Bahnhöfe sind wesentlich individueller gestaltet und sollten im Gegensatz zu den bisherigen Bauten die Eigenheiten der jeweiligen Stadtviertel widerspiegeln. Juli 1900 anlässlich der Weltausstellung eröffnet und war damals nach London (1863), Liverpool (1893), Budapest und Glasgow (jeweils 1896) und Wien (1898) die sechste U-Bahn der Welt. Franc durch staatliche Beihilfen aufgebracht wurden. Reims | Anschließend unterquert die Strecke beide Flüsse, wobei sie auf der Halbinsel etwa auf halber Höhe zwischen Perrache und Hôtel de Ville an der Station Bellecour die Linie A kreuzt. Die Linie D ist mit 12,6 Kilometern Länge und 15 Stationen die längste der vier Linien und mit 302.000 Fahrgästen pro Tag (2012)[3] am stärksten frequentiert.